tandem-fahren.de

Pedalhaken

Home | FAQ | Händler | Links | Mitglieder | Modelle | Technik | Termine | Touren


Wir haben zwischen vorderen und hinteren Pedalen eine Gummischnur gespannt. Damit schleifen bei der Solofahrt nicht die herunterhängenden Pedalhaken des Stokers in Kurven auf dem Boden. Außerdem kommt der Captain beim Anfahren damit leichter in die Haken.

Ohne Haken fühlen wir uns auf dem Tandem nicht wohl, da man leicht von den Pedalen rutschen kann, wenn der andere lostritt. Für Click-Pedale sind wir noch nicht reif genung. Nachdem wir eher auf Radtourismus und die Kombination Fahren & Gehen abzielen, ist neben den leichten Wanderschuhen das Mitnehmen zusätzlicher Radfahrschuhe auch nicht besonders attraktiv.

Wir haben eine 3-mm Gummischnur aus dem Trekking-Laden genommen. Ähnliche Kordeln findet man evtl. auch in Kurzwarenabteilungen oder in meist dickerer Ausführung als Reepschnüre in Seilereien, Markisen- und Gummihandlungen. Sie kann geknotet oder geklemmt werden - ich nahm Kabelbinder.

Die häufigste Frage, die man zu unserem Tandem stellt, betrifft diese Gummischnüre. Je nach Frager war ich schon versucht, sie als Reserve anzupreisen, wenn die vordere Kette reißt, oder als Wäscheleine anzubieten. Manche vermuten tatsächlich, sie diene der Kraftübertragung. Immerhin kommt man so immer leicht in's Gespräch.

Mit etwas gutem Willen kann man die Strippe auf dem Bild unseres Tandems erkennen.

Alternativen:


Home | FAQ | Händler | Links | Mitglieder | Modelle | Technik | Termine | Touren

Martin Trautmann <traut@th-darmstadt.de>

Letzte Änderung: 11 Jul 1997